Skip to content

Herzkrank ohne Ängste und Sorgen

Wege zur seelischen Genesung nach einer Herzerkrankung

Die Selbsthilfe-Initiative Herzkrank ohne Ängste und Sorgen richtet sich an Menschen mit Herzerkrankungen, die unter seelischen Belastungen leiden. Viele Symptome kommen unerwartet und können belastend sein, Rhythmusstörungen und Schwächegefühl können Sorgen, Ängste und manchmal auch Depressionen auslösen. Wir sind Patienten mit verschiedenen Herzerkrankungen; doch die Belastungen, die wir bewältigen wollen, sind oft dieselben.

Gruppentreffen
Unsere Partner
Logo Herz ohne Stress
Logo SHZ München
Die Selbsthilfe­gruppe wird außerdem durch die gesetzlichen Kranken­kassen und deren Verbände in Bayern gefördert.
Closeup image of student reading a book in university library. Casual man opening and relaxed reading book on wooden table in coffee shop in morning sunlight, vintage tone.
Informationen

Neben unseren Terminen und Gruppentreffen haben wir Informationen über gängige Krankheitsbilder und ihre psychischen- und sozialen Folgen zusammengestellt.

Unter Herz sind Informationen zu den häufigsten Herzerkrankungen und Behandlungsmethoden zusammengestellt. Die Beiträge unter Psyche erläutern häufig auftretende seelische Reaktionen auf Herzerkrankungen, zeigen typische psychosomatische Auslöser und erläutern Möglichkeiten des Resilienz-Trainings. Sofort umsetzbar und sehr effizient im Therapieverlauf sind die Aspekte des Verhaltens, die zur Vorbeugung weiterer kardiovaskulärer Erkrankungen durch einen ganzheitlichen, ausgeglichenen Lebensstil motivieren.